Urlaub in Fürstenwerder und Umgebung !

  • Wer von Alltagstrubel und Hektik im Urlaub oder über ein Wochenende ausspannen will
  • Wer Sinn für die Eigenart eines ländlichen Ortes hat
  • Wer gern mit gastfreundlichen, „normalen“ Menschen umgeht
  • Wer gern auf Entdeckungen in die freie Natur auszieht
  • Wer Auge und Ohr für eine reichhaltige Flora und Fauna auftun will
  • Wer mit Kamera oder Zeichenstift reizvolle Motive sucht
  • Wer Spuren lokaler und regionaler Geschichte folgen will
  • Wer Spaß an einer Ruderpartie, am Surfen und Angeln hat

 der findet das und noch so manches mehr in und um Fürstenwerder !

Entdecken Sie Fürstenwerder und seine Umgebung

Bei einem Spaziergang durch den Ort können Sie alte Gemäuer, historische Stätten, hübsche Läden und eine Heimatstube mit Tourist-Info entdecken. Ausflugstips finden Sie auch auf der Seite Umgebung.

Seenlandschaft Fürstenwerder

Fürstenwerder liegt an zwei Seen, dem Großen See und dem Dammsee. Viele weitere Seen des Naturparks Uckermärkische Seen laden zum Angeln, Baden und Wassersport ein.

Diese Arbeiten sind für uns wichtige Zeugnisse aus einer Zeit vor den großen Veränderungen, Verlusten und Zerstörungen durch Kriege und wirtschaftspolitische Verhältnisse.
Am Wallscheunenweg stehen noch Scheunen, die Windmüller arbeiten, Züge verkehren, Fischernetze trocknen im Wind, das Leben idyllisch und harmonisch.

HANS KLOHß (1879 – 1954)

Landschafts- und Architekturmaler, wohnte und malte nach seinem Studium an der Königlich akademischen Hochschule für die Bildenden Künste Berlin von 1905 bis 1909 in Fürstenwerder. In dieser Zeit entstanden in und um Fürstenwerder zahlreiche Studien, Aquarelle und Ölbilder.

Im Heimatmuseum Fürstenwerder wird über sein Lebenswerk informiert.
Zur Vervollständigung der Sammlung suchen wir Ölbilder und Aquarelle von Hans Klohß.

Angebote an: info@fuerstenwerder-seengebiet.de

Uraufführung !

Martin Nimz vom Mecklenburgischen Staatstheater in Schwerin inszenierte Saša Stanišićs preisgekrönten Roman „Vor dem Fest“ zur Eröffnung der Spielzeit 2017/2018 als großes Ensemblestück.

Premiere am 22.09.2017, 19:30 Uhr.

Details und Spielplan

Vor dem Fest

Für seinen zweiten Roman „Vor dem Fest“ wählte der Autor Saša Stanišić mit Bedacht Fürstenwerder als Schauplatz für eine Nacht voller Begebenheiten zwischen Vergangenheit und Gegenwart.

Dabei ließ er nicht nur beim Ortsnamen eine große Ähnlichkeit zu, sondern auch bei einigen der Romanfiguren, wohl um zu zeigen, dass sie auch im wahren Leben seine Symapthie genießen, nichts zu verheimlichen brauchen.

Mehr Info

Vor dem Fest - Buchcover

Tourismusverein Fürstenwerder Seenlandschaft e.V. | Ernst-Thälmann-Straße 26 | 17291 Nordwestuckermark - Fürstenwerder
Telefon: 039859 202 | Fax: 039859 63006 | E-Mail: info@fuerstenwerder-seengebiet.de